Kleinfeldturniere » Kleinfeldturnier in Döfla 2014
Kleinfeldturnier in Döfla 2014
08.06.2014 - 16:16

Das Pfingstturnier in Dörfla wurde heuer erstmals am Kleinfeld ausgetragen.

Das Turnier begann für den RSW sehr bescheiden, aus den ersten 3 von 4 Spielen in der Vorrunde schaute nur 1 Punkt heraus. Die Leistung war aber sicher besser als es die Resultate vermuten lassen.
Vor der letzten Partie gegen den FC Montag waren wir eigentlich schon ausgeschieden... Aus der 5er Gruppe steigen die ersten 3 auf, aber sogar der 3. Gruppenplatz war aufgrund eines sehr überraschenden Sieges vom FC Kölli gegen das Team Marienhütte theoretisch nicht mehr erreichbar. Der FC Montag (zu dem Zeitpunkt in der genau gleichen Situation wie wir mit gleich vielen Punkten) legte aber bei der Turnierleitung Protest ein weil sich der FC Kölli einen Stürmer einer Mannschaft aus der anderen Gruppe "ausborgte", der dann just auch noch beide Tore zum 2:0 Sieg beisteuerte.
Die Turnierleitung gab dem Protest statt, das Spiel wurde mit 3:0 für Marienhütte strafverifiziert (Kölli damit fix Gruppenletzter), wir waren zusammen mit dem FC Montag wieder im Rennen um den Aufstieg. Es gab jetzt also ein richtiges Endspiel gegen den FC Montag - Ausgangslage: der Gewinner ist "oben"...


Und zum richtigen Zeitpunkt ging uns der Knopf auf: Flo Rattinger brachte uns früh in Führung, Karli zwang die gegnerische Verteidigung zu einem Eigentor und Sadi setzte den Schlusspunkt zum souveränen 3:0.

Jetzt stand das Viertelfinale auf dem Programm, der Gegner war ein bekannter aus der Gruppenphase: H&S Veranstaltungen. Wie im ersten Spiel waren wir auch diesmal unterlegen und verloren das Spiel mit 1:4. Das Halbfinale blieb uns also verwehrt, weil wir mit dem 1:4 aber der beste Verlierer aus dem Viertelfinale waren, gab es zum Abschluss noch das Spiel um Platz 5 für uns.


Gegen den EC Wildlife ließen wir mit einem 2:0 nichts anbrennen, mit Platz 5 von 14 Teilnehmenden Teams sprang im Endeffekt eine sehr positive Endplatzierung für uns heraus.

Fazit

Sagen wir es so: Wir haben diesmal einfach die richtigen Spiele gewonnen und dass am Ende Platz 5 heraus geschaut hat haben wir auch dem Umstand zu verdanken, dass alle Gegner immer auch für uns gespielt haben. Nichts desto trotz war die Leistung wirklich ansprechend, auch wenn die einzelnen Ergebnis nicht so berauschend waren...


Ergebnisse

RSW - FC Kölli 1:1 (Tor: Suppan M.)
RSW - H&S Veranstaltungen 0:2
RSW - Marienhütte 0:1
RSW - FC Montag 3:0 (Tore: Rattinger, Schadlbauer, Eigentor)

Viertelfinale

RSW - H&S Veranstaltungen 1:4 (Suppan F.)

Spiel um Platz 5

RSW - EC Wildlife 2:0 (Tore: Rattinger, Suppan F.)








fuellstoff


gedruckt am 23.01.2021 - 14:49
http://www.roter-stern.at/include.php?path=content/content.php&contentid=173