Artikel » Turniere » Turnier in Schichenau 2013
   

Turniere Turnier in Schichenau 2013 Turnier in Schichenau 2013
06.07.2013 von michi


Das Glas ist halb leer ... Turnier in Schichenau. Heuer mit fĂŒnf Mannschaften, eine Gruppe, jeder spielt gegen jeden, Platzierung in der Gruppe gleichbedeutend mit Turnierendstand. Mit dabei der FFC, noch dazu in Bestbesetzung, die Jungs von Kölli – da verlieren wir zwar eher selten aber wir ohne Wechsler, Kölli mit gleich Vier, zudem gut aufgestellt und der kleinere Platz in Schichenau ... is net gsog, wie des ausgeht und dann noch der USV Obergnas, auch gut bekannt von den Hallenturnieren in St.Peter bzw. war zuletzt in Aug-Radisch nichts zu holen gegen diese Herren und die Teichpiraten, auch jedes Jahr dabei, mal verbirgt sich dahinter die Landjugend aus St.Stefan, mal einige Kicker von der Ersten aus St.Stefan, naja, schau ma mal ...


Das Glas ist halb voll ...Turnier in Schichenau. Heuer mit fĂŒnf Mannschaften, eine Gruppe, jeder spielt gegen jeden, Platzierung in der Gruppe gleichbedeutend mit Turnierendstand. Mit dabei der FFC, FC Kölli, Obergnas und die Teichpiraten - Schön, da gehen wir, da ja sehr gut aufgestellt heute, schon mit guten Chancen auf eine gute Platzierung ins Turnier ...


Das Glas ist halb leer ... Erstes Spiel ... FFC ... erstes Spiel imma a Schaß ... keine Ahnung warum, is einfach so ... wir starten gut ins Spiel, man neutralisiert sich aber großteils, kaum Chancen auf beiden Seiten, leichte Vorteile vielleicht bei uns, es laft net so schlecht, wir machen das ganz gut ... FFC vielleicht nicht so stark, so bestimmend am Feld wie sonst, und dann ist der Ball schon im Aus, wird weitergespielt, zumindest vom FFC, Flanke in die Mitte, Kopfball, Danke ... HE!!! Thomas, wos is!, der wor klor draußen ... naja, alles kann der Schiri ah net sehen. Da samma dann schon etwas geknickt in die zweite Halbzeit gegangen. Tor ist uns keines mehr gelungen. Schade. Turniersieg schon im ersten Spiel „verspielt“, wobei, des wor eigentlich net unser Fehler.

Zweites Spiel gegen Obergnas ... „verstĂ€rkt“ durch einige Radischer Bekannte. Gutes Spiel, teilweise konnte man wirklich von Spiel reden. Schöne Aktion von Chris und Fertala Christian, der das Tor mit einem Schuss aus 11 Metern macht. Es hat gereicht. Michi schießt noch den Tormann an anstatt vorbei. HĂ€tte sich noch fast gerecht. Dominik mit Glanzparade kurz vor Abpfiff. Des war knapp, aber nicht unverdient.

Spiel Drei dann gegen die Teichpiraten. Von der Aufstellung her eher Landjugend als Sportverein ... danach kĂ€me noch Kölli, wenn wir die beiden packen, wĂ€r der erste Platz möglich. Zuviel rechnen, wie immer. Aber es beginnt ganz gut ... wir haben das Spiel von Anbeginn fest in der Hand, do laft net viel bei den Teichpiraten und Chris und Fertz spielen sich schön mit einem Doppelpass durch und noch schöner der Abschluss durch Fertz. Wir gehen recht schnell in FĂŒhrung und alles schaut gut aus. Ankick zur zweiten Halbzeit. Ball wird vom Mittelkreis zwei-dreimal nach hinten gespielt (in den eigenen Reihen), brav ... nur beim letzten Abspiel fĂ€hrt eine Pirat dazwischen und jupp, 1:1 ... da waren wir schon a bissi verdutzt. Das darf net passieren. Und auf ein Mal ist alles anders. Wir können hinten net mehr rausspielen, die PĂ€sse werden abgefangen, im Mittelfeld spielen nur mehr Piraten, nix geht mehr ... und dann wird hinten nicht bei der ersten Möglichkeit geklĂ€rt, Ball abgefangen, 16er, Pfiff ... gehhh, kann ja net sein, wo war da jetzt das Elferfoul?? ... naja, is halt so ... 1:2 ... es gibt Tage, da passiert so was einfach ... is so ... do wor ma dann schon sehr geknickt. So aus der Hand geben. In der Pause bis zum letzten Spiel war es dann sehr ruhig in Reihen des RSW/SVS. ...


Kölli ... jo ... zu gewinnen gabs nix mehr, sich noch einmal aufrappeln ... wir habens dann brav gespielt, wirklich gespielt, war ein schönes Spiel. Tor von Daniel mit sattem Schuss unter die Latte nach tollem Zusammenspiel von der Mittellinie weg mit Chris und Martin ... ein versöhnlicher Abschluss.

Fazit

Das Glas ist halb voll ... erstes Spiel ... FFC ... gleich zu Anfang der Favorit ... und wir machen klar das Spiel, zwar wenig Chancen aber es lĂ€uft ganz gut und es wĂ€re zumindest ein Punkt geworden wenn sich Payer Thomas net vertan hĂ€tte. Ball klar draußen, der Trössengrabener spielt weiter und die Flanke in die Mitte findet eine gekonnte Abnahme ins lange Eck. Naja, no nix verloren weil der FFC in den nĂ€chsten Spielen schwĂ€chelt. Sieg gegen Obergnas ... wiss ma doch, wir können es ja eh, auch wenn es gegen Ende noch mal knapp wurde (Danke Dominik!). Nach zwei Spielen wieder voll im Rennen und wir habens selbst in der Hand. Die Teichpiraten klar dominiert und Tor nach tollem Zusammenspiel unserer beiden StĂŒrmer. Dann ein Patzer nach Wiederanpfiff und ein zweiter etwas spĂ€ter und man hadert wieder ... net schlecht gespielt, net unbedingt so viel schlechter als die Teichpiraten, zumal schon in FĂŒhrung, dass hĂ€tte man auch besser machen können. Im letzten Spiel dann Kölli geschlagen (hĂ€tte mehr als ein 1:0 werden mĂŒssen). Es hat schon gepasst. Das war schon in Ordnung ...


Und am Ende des Tages ist das Glas klar halb voll ... sehr â€žĂŒberraschend“ werden wir ZWEITER!! ... Teichpiraten mit 10 Punkten klarer Turniersieger, dahinter 3 Mannschaften mit je sechs Punkten und wir haben das bessere TorverhĂ€ltnis ... schon lustig, dass wir nach dem „Rechnen“ mal besser dastehen, sonst oft umgekehrt ... uns freuts besonders ... und noch eine Überraschung: mit nur drei erhaltenen Toren stellen wir gemeinsam mit Obergnas den besten Tormann des Turniers .. das hat sich Dominik auch verdient. Schon einiges super „zaht“.
UND dann kommt ja noch die „Nachspielzeit“ ... auch hier, etwas ĂŒberraschend vielleicht, der SVS in Bestform ... so lange wie die drei „Letzten“ von uns, verstĂ€rkt durch Heimo!, war keine andere auswĂ€rtige Mannschaft vertreten (an der Bar). Wir haben noch Spaß gehabt und die Schichenauer mit uns und so wurde der Turniertag „sehr versöhnlich“ abgeschlossen ... das Glas (die Becher) war(en) noch einige Mal (mehr als) halb voll ...


Alle Ergebnisse

RSW - FFC Trössengraben 0:1
RSW - USV Obergnas 1:0 (Tor: Fertala)
RSW - EC Teichpiraten 1:2 (Tor: Fertala)
RSW - FC Kölli 1:0 (Tor: Padrutt)






Weitere Bilder in der Fotogalerie folgen ...


Druckansicht druckbare Version anzeigen